Wer näht schon Winterpullis im Sommer?

Ich :D

So schön der Sommer auch ist (oder "sein sollte"), ich liebe diese gemütliche Stimmung, wenn  draußen Schmuddelwetter und Kälte herrscht und man sich drinnen aufs Sofa kuschelt. Heiße Schokolade, Weihnachtssocken, Kuschelpulli, ein gutes Buch, Kerzen... hach *lach*

Für den Sommer ist mein neuer Pulli nämlich garantiert nicht gemacht, ich kam bei der Anprobe und den Fotos ganz schön ins Schwitzen.

Und hier ist er nun, bevor er erstmal wieder im Schrank verschwindet: 

 




Sämtliche Stoffe hatte ich noch zu Hause liegen - das Blau als Rest von meinem ersten Cardigan, den beerenfarbenen Stoff hatte ich mal aus Laune gekauft und dachte eigentlich schon, ich würde ihn nie benutzen, weil er nirgendwo zu passte - jetzt gefällt er mir richtig gut in der Kombination.
Und den Ankerstoff und blauen Jersey (Bündchen) habe ich schon bei etwas verwendet, was ich euch noch gar nicht gezeigt habe :)

Das Schnittmuster für diesen Hoodie (Kapuziert4us von lenipepunkt) habe ich schon einmal verwendet. Dieses Mal habe ich die Originallänge genommen und die kleinere Kapuze gewählt. Wer mag, kann sich meinen ersten Kapuziert4us hier ansehen.

Trotz dem zweiten Mal nähen ist er mir noch nicht perfekt gelungen, der dicke Sweatstoff hatte so seine Tücken und unten kam ich mit dem Bündchen nicht hin, also gibt es da nun drei kunstvoll gelegte Falten x) Aber ich mag ihn, den Schnitt werde ich bestimmt noch mehrmals verwenden ♥

Hiermit verlinke ich nun auch zum ersten Mal bei RUMs, wollte ich schon so lange mal machen :)

Liebe Grüße & eine schöne Woche,


Außer der Reihe...

... aber vielleicht bald eine neue Reihe?

Ich fotografiere schon lange gerne, erst recht, seit ich mitbekommen habe, wie gut die Kamera von meinem neuen Smartphone ist *lach* Ihr auch? Was macht ihr mit euren Lieblingsfotos - ausdrucken, verschenken, aufhängen, irgendwas damit bedrucken?

Ich habe mir einige in der Wohnung aufgehängt, aber die meisten bleiben von anderen ungesehen auf dem Rechner oder Handy. Also warum nicht die Gelegenheit nutzen, den eigenen Blog zu verschönern?


Blumen oder Pflanzen allgemein habe ich schon immer gern von Nahem fotografiert - da werden noch mehr Bilder kommen *lach*



Aber auch beim Spazierengehen hole ich gern mal die Kamera raus :)



Oder ich halte am Straßenrand, wenn ich etwas sehe, was ich gerne fotografieren würde ♥

Zur Zeit habe ich übrigens etwas Zank mit meiner Nähmaschine, alles vertüddelt sich - dabei würde ich das Stück so gerne fertig nähen. Vielleicht habe ich mich deshalb ja endlich hingesetzt, und meine Idee von einem reinen Foto-Post mal in die Tat umgesetzt *lach* Naja, ihr werdet ja sehen, ob ich den Kampf bis Dienstag wieder aufgenommen habe, um euch mein eneues Werk zu zeigen.

Habt noch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße




Schöne Urlaubszeit & Mini-Jeans-Bag

Nu ist der Urlaub auch schon wieder fast vorbei...
Nachdem es uns letztes Jahr an Strand und Meer verschlagen hat, sind wir dieses Jahr ganz bodenständig in den Schwarzwald gefahren - und es war einfach nur schön ♥



Dabei blieb die Näharbeit etwas auf der Strecke, aber wie ihr vielleicht auf Instagram gesehen habt (oder in der rechten Spalte auf meinem Blog oder auf Facebook :D), stand die Nähmaschine nie wirklich still.
Vor dem Urlaub habe ich mir auch noch eine kleine Reisebegleiterin genäht - eine Mini-Jeans, nur für das nötigste ♥






Der maritime Anstecker musste sein, so als kleines Andenken an den Norden :)


Wie ihr seht, passt wirklich nicht viel rein - Portemonnaie, Papiere, Smartphone und Schlüssel, dann ist das gute Stück voll :)
Ich habe die Tasche absichtlich etwas "schlunzig" gestaltet, ein bisschen used, unordentlich. Ich mag sie so ♥ Es gibt also leider kein Schnittmuster, was ich an euch weitergeben könnte.
Die Stoffkombi wollte ich auch schon lange gerne machen, also allemal ein Grund für eine weitere Tasche... *lach*

Ich wünsch euch noch eine schöne Woche, bis bald!









verlinkt bei







Nananana - Ananas! ♥

Heute stelle ich euch mein neues Lieblingsteil vor - eine bequem-lässig-stylische Capri-Leggins :)
Als ich letztens beim Stoff-Bummeln auf diesen Ananas-Jersey gestoßen bin, wusste ich gleich, was ich daraus nähen wollte und glücklicherweise bin ich dann auf der Suche nach einem passenden Schnittmuster schnell fündig geworden.

Aber erstmal ein paar Bilder für euch:






Das kostenlose Schnittmuster zur Leggins gibts hier. Die Leggins ist wirklich schnell und einfach genäht und wird bestimmt nicht meine letzte gewesen sein - es gibt da noch so süßen Stoff mit Häschchen... *hach* Im Original ist die Leggins übrigens knöchellang, ich habe sie nur etwas gekürzt um eine Sommer-Variante daraus zu machen. Bündchen sind in dem Schnitt nicht vorgesehen, aber bei mir sitzt sie auch ohne gut. Auch die Größe hat gut gepasst, ich musste nichts am Schnitt ändern.

Falls ihr euch die Fotos mal etwas genauer angesehen habt - ja, unser Garten ist etwas verwildert *lach* Das Zeug wächst aber auch immer so schnell wieder nach, da komme ich gar nicht hinterher... hat aber auch einen eigenen Charme, finde ich :) Weil ich gerade auch gerne fotografiere, hier noch ein paar Garten-Bilder:




Aber jetzt habe ich ja Urlaub, da geht es dann dem Unkraut an den Kragen *lach*

Liebe Grüße und eine schöne Woche